Videotraining

#1 von Ernst , 14.04.2011 20:07

Habe dieses neue Thema eröffnet, weil viele Leute fragen, was unter einem Videotraining zu verstehen ist. Wir wissen alle, dass das stärkste Instrument, einen Hund zu führen, unsere Körpersprache ist. Wir Menschen haben aber zu einem mehr oder weniger großen Teil verlernt, diese gezielt einzusetzen. Ganz besonders auch deshalb, weil wir uns selbst ja nicht beobachten können.

Beim Videotraining wird der/die HundeführerIn beim Führen des Hundes in einer Trainingssequenz der Unterordnung gefilmt, wobei jeweils nur eine kurze Sequenz aufgenommen wird. Anschließend werden diese Sequenzen auf der Leinwand analysiert und versucht, die Körpersprache zu verbessern. Dann geht's wieder hinaus auf den Platz und das Ganze wird wiederholt.

Oft ist es bereits gelungen, im Rahmen des 2-tägigen Videotrainings massive Fortschritte zu erzielen, die auch auf Video dokumentiert werden konnten.

ACHTUNG: nächstes Videotraining in meiner Hundeschule am 30.4./1.5.2011


Liebe Grüße, Ernst, Onyx & Wolf

 
Ernst
Beiträge: 974
Registriert am: 11.11.2010


RE: Videotraining

#2 von Karin ( gelöscht ) , 15.04.2011 06:42

Danke für die Information!
Freue mich schon darauf. Hoffentlich gibt es auch etwas zum Lachen wenn ich mich selber auf Film sehe.
Karin

Karin

RE: Videotraining

#3 von Ernst , 15.04.2011 16:09

Hallo Karin,
bis jetzt waren Videotrainings immer lustig, allerdings sind wir sehr bemüht, nicht auf Kosten anderer zu lachen


Liebe Grüße, Ernst, Onyx & Wolf

 
Ernst
Beiträge: 974
Registriert am: 11.11.2010


RE: Videotraining

#4 von fritzi , 17.04.2011 21:13

Hallo,
ich hab mich auch schon angemeldet, komme mit beiden Hunden. Bin schon recht neugierig auf die Unterschiede.
Und Karin, lachen ist hoffentlich erlaubt, das muss sein! Und ich glaub, am besten lacht man über sich selbst.


Liebe Grüße

Susanna mit Fritz und Obelix

 
fritzi
Beiträge: 108
Registriert am: 16.11.2010


RE: Plauderecke

#5 von Karin ( gelöscht ) , 01.05.2011 07:08

Sehr anstrengend für ein alterndes menschliches Gehirn. Ich bedaure Kara, wenn ich sehe, wie undeutlich ich mich manchmal
(fast immer) ausdrücke. Ich glaube, sie mag mich trotzdem. Heute machen wir weiter.
Ein müdes Gruß u.Wuff von Karin u. Kara

Karin

RE: Plauderecke

#6 von Ernst , 01.05.2011 12:57

Ich hoffe, dass das Videotraiing nicht nur anstrengend, sondern auch hilfreich ist.

Zitat von Karin
Sehr anstrengend für ein alterndes menschliches Gehirn. Ich bedaure Kara, wenn ich sehe, wie undeutlich ich mich manchmal
(fast immer) ausdrücke. Ich glaube, sie mag mich trotzdem. Heute machen wir weiter.
Ein müdes Gruß u.Wuff von Karin u. Kara


Liebe Grüße, Ernst, Onyx & Wolf

 
Ernst
Beiträge: 974
Registriert am: 11.11.2010


RE: Videotraining

#7 von Maria , 01.05.2011 13:32

Vielleicht wäre eine Diskussion interessant, wie alle Teilnehmer das Videotraining erlebt haben und was sie daraus mitnehmen konnten. Ihr könntet uns hier eure Eindrücke und Veränderungen mitteilen.

Mir tut es sehr leid, dass ich nicht mitmachen konnte. Es hätte mir sicher sehr geholfen, da ich doch erst vor kurzen zum Clickern angefangen habe und mir noch sehr unsicher bin wann und wie ich clickern soll.


Liebe Grüße
Maria & Sheila

 
Maria
Beiträge: 1.403
Registriert am: 03.12.2010


RE: Plauderecke

#8 von Maria , 01.05.2011 13:40

Zitat von Ernst
Ich hoffe, dass das Videotraiing nicht nur anstrengend, sondern auch hilfreich ist.



Ich hoffe, dass die Teilnehmer uns ihre Eindrücke mitteilen. Vielleicht gleich im Thread vom Videotraining damit sie hier in der Plauderecke nicht untergehen.


Liebe Grüße
Maria & Sheila

 
Maria
Beiträge: 1.403
Registriert am: 03.12.2010


RE: Plauderecke

#9 von Karin ( gelöscht ) , 01.05.2011 17:11

Hallo, sind gerade vom Platz nach Hause gekommen. Bin nicht ganz so geschlaucht wie gestern. Es war hochinteressant zu sehen, welche unbewußte Bewegungen man macht und damit den Hund sehr verwirrt. Schlagworte: aufrecht gehen, klare Handzeichen, ansonsten Hände locker und ruhig halten........Die Liste ist unendlich lang.
Waltraud hat für unser leibliches bestens gesorgt, nochmals herzlichen Dank. Ernst hat wunderbar erklärt, hoffentlich wirkt dieses Training über längere Zeit und wir können einiges umsetzen.
Gruß u. Wuff
Karin u. Kara

Karin

RE: Videotraining

#10 von Karin ( gelöscht ) , 01.05.2011 17:15

Puh, habe diese Aufforderung zu spät gesehen und habe in der Plauderecke geschrieben
Karin

Karin

RE: Videotraining

#11 von Maria , 01.05.2011 18:41

Zitat
Es war hochinteressant zu sehen, welche unbewußte Bewegungen man macht und damit den Hund sehr verwirrt.



Karin ich habe dir vorher schon erzählt, dass du erstaunt sein wirst wo deine Hände und Arme sind.
Das kann man in einem normalen Training gar nicht so genau vermitteln wie es die Kamera dann zeigt.

Und wie war dein Gefühl vorher? Ich glaube die Nervösität ist nur vor der ersten Aufnahme. Wenn die erste Besprechung vorbei ist und man gesehen hat wie "der Hase läuft" ist es nicht mehr aufregend.
Und wegen der Angst ausgelacht zu werden - na ja, bei manchen Aufnahmen muss man lachen, aber da wird niemand ausgelacht, denn da lachen alle miteinader.


Liebe Grüße
Maria & Sheila

 
Maria
Beiträge: 1.403
Registriert am: 03.12.2010


RE: Videotraining

#12 von Waltraud , 01.05.2011 21:09

ich war ja nur zaungast und hab nicht alles mitbekommen hatte aber den eindruck das die stimmung unter den "armen Beobachteten" recht gut war. Niemand wurde böse ausgelacht, ich hatte eher den Eindruck dass jeder sehr froh war weil sie nicht alleine manchmal Fehler macht.
Waltraud

 
Waltraud
Beiträge: 115
Registriert am: 11.11.2010


RE: Videotraining

#13 von fritzi , 01.05.2011 22:11

Hallo,
bin gerade heimgekommen und muss natürlich auch was dazu sagen. Ich hab es wirklich gut gefunden, mich zu sehen, auch wenn ich nicht immer begeistert war, was ich da gesehen habe (Spaziergang statt Fußarbeit oder wie Waltraud auch immer sagt: sagen, nicht fragen!). Meist haben wir aber recht herzlich lachen können.
Es ist - wie Karin schon geschrieben hat - wirklich ein Wunder und unseren braven Hunden zu verdanken, dass sie überhaupt etwas tun bei dem "Gefasel", dass wir manchmal so von uns geben. Ich finde es auch verblüffend, was für unsere Hunde zum "Kommando" dazugehört und wie schnell sie umlernen können. Obelix hat z.B. meine über dem Bauchtascherl gehaltenen Hände als wichtigen Bestandteil des Kommandos "Fuß" gesehen. Als ich dann die Hände runterhängen ließ, hat er nicht mehr gewusst, worum es geht. Auch nicht, beim Gehen ohne Leine. Hunde haben eine für mich sehr "andere" Art zu denken, das kann man bei solchen Seminaren wirklich gut lernen. Aber er hat innerhalb von 30 Sekunden gelernt, umzudenken und auch hängende Hände zu akzeptieren. Und wir werden noch viel üben müsen!!

Nochmal danke für diese spannende Erfahrung und das gute Essen (den Schweinsbraten hat man bis auf den Parkplatz gerochen).


Liebe Grüße

Susanna mit Fritz und Obelix

 
fritzi
Beiträge: 108
Registriert am: 16.11.2010

zuletzt bearbeitet 01.05.2011 | Top

RE: Videotraining

#14 von Karin ( gelöscht ) , 02.05.2011 21:37

Versuche seit gestern meine Haltung zu verbessern,was gar nicht so einfach ist vorallem es durchzuhalten unter Ablenkung auf der Straße, aber ich bilde mir ein Kara versteht mich besser, natürlich habe ich mit Lob und Leckerli nachgeholfen. Es ist dabei eine große mentale Anstrengung für mich. Meine Konzentration wird arg strapaziert.Puhhhh.....
Gruß u.Wuff
Karin u. Kara

Karin

RE: Videotraining

#15 von Ernst , 02.05.2011 22:31

Freue mich, dass die Anregungen meinerseits auf derart fruchtbaren Boden gefallen sind


Liebe Grüße, Ernst, Onyx & Wolf

 
Ernst
Beiträge: 974
Registriert am: 11.11.2010


   

**

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen