RE: Still und leise ist sie gegangen

#3616 von Maria , 31.07.2014 14:40

Danke, ich kann es noch immer nicht fassen, dass die nicht mehr da ist.

Sie ist dagelegen, man glaubte jeden Moment muss dich der Brustkorb für einen Atemzug bewegen.


Liebe Grüße
Maria, Sheila & Kara

 
Maria
Beiträge: 1.403
Registriert am: 03.12.2010


RE: Still und leise ist sie gegangen

#3617 von sm-hovi , 31.07.2014 16:45

Maria, es ist so schwer zu begreifen. Ich weiß wie du dich jetzt fühlst. Fühl Dich von mir gedrückt.


Liebe Grüße
Conny, Archie & Amadeo

 
sm-hovi
Beiträge: 250
Registriert am: 09.05.2012


RE: Still und leise ist sie gegangen

#3618 von Hans , 31.07.2014 19:16

Hallo Maria,

tut mir so leid. Sheila war so ein lieber Hund.

Liebe Grüße,
Hans

 
Hans
Beiträge: 156
Registriert am: 29.01.2011


RE: Still und leise ist sie gegangen

#3619 von Maria , 31.07.2014 19:29

Danke für den Trost

Ernst & Monika, ich möchte euch die paar Zeilen, die Günter und ich erhalten haben nicht vorenthalten, da sie unser Herz so berührt haben.



Man kann Tränen vergießen,
weil sie gegangen ist,
oder man kann lächeln,
weil sie gelebt hat.

Man kann seine Augen verschließen und beten,
das sie wiederkehrt,
oder man kann seine Augen öffnen und all das
sehen,
was sie hinterlassen hat.

Sein Herz kann leer sein,
weil man sie nicht sehen kann,
oder man kann voll Liebe sein,
die man mit ihr geteilt hat.

Man kann sich vom Morgen abwenden und im Gestern leben,
oder man kann morgen glücklich sein,
wegen des Gestern.

Man kann sich an sie erinnern,
nur daran,
das sie gegangen ist,
oder man kann ihr Andenken bewahren und es weiterleben lassen.

Man kann weinen und sich verschließen,
leer sein und sich abwenden,
oder man kann tun was sie gewollt hätte.

Lächeln, seine Augen öffnen,
lieben und weitermachen.


Liebe Grüße
Maria, Sheila & Kara

 
Maria
Beiträge: 1.403
Registriert am: 03.12.2010


RE: Still und leise ist sie gegangen

#3620 von k_lupus , 01.08.2014 09:34

Ernst und Maria, es tut mir sehr, sehr leid.
Was ist das heuer für ein beschissenes Jahr.
Im Jänner Lupus, jetzt Arpad, Sheila und Onxy.
Ich komm aus dem Heulen nicht raus.

Maria, diese Zeilen sind wunderschön, danke.

Ohne Hund ist das Leben nicht schön, und zu Hause ist
es furchtbar einsam, darum ist am 14.7. unser Hundebaby
Eyko geboren. Die Freude auf den kleinen Tervuerenrüden
hilft uns auch bei der Trauer ein wenig.
LG
Monika und Hannes

 
k_lupus
Beiträge: 198
Registriert am: 15.11.2010


RE: Still und leise ist sie gegangen

#3621 von Ernst , 01.08.2014 13:14

Hallo, habe es bis jetzt einfach nicht geschafft ins Forum zu gehen. Daher erst jetzt mein herzlicher Dank für eure tröstenden Worte. Leider trifft es zur Zeit ja nicht nur mich alleine, aber in dieser Situation ist geteiltes Leid keineswegs halbes Leid, sondern macht's nur insgesamt noch trauriger. Für mich ist es irgendwie wie verhext, weil auf dem Hundeplatz auch noch alles aus dem Ruder läuft. Durch die starken Gewitter am Mittwoch war alles überflutet und ich musste meine unmittelbar davor frisch geleerte Senkgrube ausschöpfen (ca. 1500 l Regenwasser mit dem Kübel an einem Seil hochgezogen und mit der Scheibtruhe zu einem Sickerplatz gekarrt). Seit gestern ist der eine Steher vom Schranken kaputt. Den hab ich heute provisorisch gerichtet, aber die eigentliche Arbeit (wahrscheinlich mehrere Tage) kommt noch. Natürlich bleibt durch solche Aktionen dann alles andere, was geplant war liegen, aber vielleicht ist das ja alles gut so, denn dann hab ich wenigstens keine Zeit zum Nachdenken. Und zu allem Überdruss hinkt Wolf seit Montag wieder und hat einen dicken Beutel am linken Ellenbogen ...
Da soll man dann nicht sagen "mir reichts"?

@Monika: freut mich, dass ihr euch für einen neuen Hund entschlossen habt und hoffe, wir sehen uns dann in der Hundeschule! Wünsche euch jedenfalls alles Gute!


Liebe Grüße, Ernst, Onyx & Wolf

 
Ernst
Beiträge: 974
Registriert am: 11.11.2010


RE: Still und leise ist sie gegangen

#3622 von k_lupus , 01.08.2014 15:26

Hallo Ernst,
ja wir freuen uns auch schon auf unseren kleinen Zwuck. Es dauert halt
noch fast sechs Wochen, hoffe die Zeit vergeht seeehr schnell.
Natürlich sehen wir uns dann Di. und Fr. beim Welpenkurs.
LG
Monika und Hannes

 
k_lupus
Beiträge: 198
Registriert am: 15.11.2010


RE: Still und leise ist sie gegangen

#3623 von Maria , 01.08.2014 16:39

Monika ich freue mich für euch, schön wenn schon so bald ein Baby bei euch einziehen darf.
Ich habe ja noch Kara und da werden wir uns dann auch wieder am Platz sehen.

Ernst, irgendwie ist zur Zeit wirklich alles verhext.
Bei uns spinnt auch ein Drum nach dem Anderen, da glaubst du wirst verrückt.

Letzte Nacht war sehr eigenartig, wir konnten beide nicht schlafen.
Es war so komisch leise, wie wenn die Atemzüge von Sheila gefehlt haben.


Liebe Grüße
Maria & Kara
(mit Sheila im Herzen)

 
Maria
Beiträge: 1.403
Registriert am: 03.12.2010


RE: Still und leise ist sie gegangen

#3624 von sm-hovi , 03.08.2014 21:41

Monika,

Ich freu mich voll für euch, dass Ihr bald wieder ein kleines süßes Fellnasenbaby bekommt. Ich wünsche euch, dass die Zeit bis dahin schnell vergeht.


Liebe Grüße
Conny, Archie & Amadeo

 
sm-hovi
Beiträge: 250
Registriert am: 09.05.2012


RE: Still und leise ist sie gegangen

#3625 von Ernst , 04.08.2014 10:15

@Maria Ich kann nachvollziehen, dass euch die Atemzüge von eurem Mädel fehlen. Ich habe seit Mittwoch täglich in Bockfließ geschlafen! Letzte Nacht hatten wir so starken Regen, dass das Wasser in den Keller eingedrungen ist und wir eine ganze Weile mit Kübeln schöpfen und so Ärgeres verhindern mussten! Ich hoffe, es kehrt bald wieder "Normalität" ein!


Liebe Grüße, Ernst, Onyx & Wolf

 
Ernst
Beiträge: 974
Registriert am: 11.11.2010


RE: Plauderecke

#3626 von Maria , 04.08.2014 12:19

Der Alltag muss sowieso wieder einkehren, schon alleine wegen Kara.
War mit ihr am Samstag bei Margot drinnen, damit mit ihr auch wieder was gemacht wird.
Wie ich am Mittwoch weitermache weiß ich noch nicht, denn das Fährtentraining ist mir fast zu spät und zu anstrengend.
Ja und Freitag, da brauche ich noch eine wenig bis ich mit ihr stöbern fahren kann, da fehlt sie mir glaube ich am meisten.


Liebe Grüße
Maria & Kara
(mit Sheila im Herzen)

 
Maria
Beiträge: 1.403
Registriert am: 03.12.2010


RE: Plauderecke

#3627 von k_lupus , 04.08.2014 16:02

Danke Hans, die Zeit vergeht für mich zu langsam.
Aber wir fahren Eyko wöchentlich besuchen , Züchter wirds nerven, aber mir wurscht.

Maria, unsere Schätze werden uns immer fehlen, aber mit der Zeit können wir
an sie denken, ohne gleich los zu heulen. Sie hatten bei uns ja gsd. ein schönes
Hundeleben.
LG
Monika und Hannes

 
k_lupus
Beiträge: 198
Registriert am: 15.11.2010


RE: Plauderecke

#3628 von k_lupus , 14.08.2014 08:58

Hallo Ernst,
hab heute von deinem Riesenunglück gehört.
Wahnsinn, was ein Mensch in so kurzer Zeit aushalten muß.
Bin im Gedanken voll bei dir und es tut mir unendlich leid.
Furchtbar dieses Jahr.
Fühl dich ganz fest gedrückt, und wir weinen gemeinsam.

Monika und Hannes

 
k_lupus
Beiträge: 198
Registriert am: 15.11.2010


RE: Plauderecke

#3629 von Ernst , 16.08.2014 13:40

Danke


Liebe Grüße, Ernst, Onyx & Wolf

 
Ernst
Beiträge: 974
Registriert am: 11.11.2010


Update aus der Reha

#3630 von Hans , 28.08.2014 20:45

Hi,

es gefällt mir weiter gut. Ich habe eine Woche Verlängerung bekommen, komme also erst am 24. 9. zurück.
Bis jetzt habe ich Wassertreten (Kneipp), medizinisches Krafttraining für die Beine, Hanteltraining,
Hockergymnastik, Laufband und Massage. Schwimmen darf ich noch nicht (Armbewegungen).

Zusäzlich habe ich eine Überweisung für die ambulante Reha in der PVA in der Hillegeiststraße.

Personal und Ärzte sind sehr nett. Meine Ärztin ist sehr zufrieden mit mir.

Einige Patienten, die sich über alles beschwerden, könnte ich manchmal erschlagen. Bis jetzt am
skurrilsten ist mein Tischkollege, der sich einerseits über die kleinen Portionen (er hat auch Reduktion)
beschwert hat. Andererseits war er der Meinung, er würde zunehmen, da er Zuhause nur 2x am Tag essen
wurde, um 10:00 und 15:30.

Wir sitzen beim Essen streng sortiert nach Zimmernummer. Es gibt Salatbuffet, zwar nur drei Salate, aber
täglich wechselnd. Dazu außer den Dressings noch drei Öle und drei Essige. Mir schmeckt das Essen. Zu
Mittag gibt's drei Sachen zur Auswahl, eine davon vegetarisch. Beim Nachtmahl zwei Sachen zur Auswahl,
eine davon kalt.

Beim Frühstück Topfenaufstrich, Wurst oder Käse, Gurken, Paradeiser, Radieschen, Müsli, Fruchtsalat.
Honig und drei Marmeladen. Semmeln, Vollkornsemmeln, Vollkornbro, normales Brot. Guter Kaffee aus einer
Maschine. Da muß ich aufpassen, daß ich nicht zu viel nehme.

LG., Hans

 
Hans
Beiträge: 156
Registriert am: 29.01.2011


   

Stöberturnier am 4. Oktober 2015
Geburtstagswünsche

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen