RE: Plauderecke

#1411 von Ernst , 15.05.2011 21:21

Ausbildungsphilosophie ist natürlich ein endloses Thema, aber man kann das sicher auch Mal abends nach dem Training behandeln. Ich würde das allerdings gerne einer größeren Runde präsentieren und vor allem mit einer (hoffentlich) fruchttragenden Diskussion verbinden.


Liebe Grüße, Ernst, Onyx & Wolf

 
Ernst
Beiträge: 974
Registriert am: 11.11.2010


RE: Plauderecke

#1412 von Barbara , 15.05.2011 21:27

Das ist wirklich ein schwieriges Thema, und leider wird viel Tam-Tam um dieses Thema gemacht, und oft geht es an der Grundidee vorbei:
einen braven ausgeglichen Hund, der Spass am Leben hat und mir vertraut und ich ihm. Der körperliche und geistige Auslastung hat und dazwischen auch mal Hund sein darf, so wünsche ich es mir und so stelle ich mir mein Zusammenleben mit meinen Hund vor, ich will ihm nicht jede Minute des Tages sagen müssen, was er zu tun hat und was nicht. Ich denke Freiraum um Entscheidungen zu treffen, kann man auch seinem Hund in einem gewissen Rahmen zu gestehen, die Basis dabei ist: beidseitiges Vertrauen.


liebe Grüße,
Barbara & Herbie

 
Barbara
Beiträge: 781
Registriert am: 13.11.2010


RE: Plauderecke

#1413 von Maria , 15.05.2011 21:28

Wäre auch interessant wie groß das Interesse bei den "jüngeren" Hundehaltern ist.
Ob die sich auch an so einer Diskussion beteiligen würden.


Liebe Grüße
Maria & Sheila

 
Maria
Beiträge: 1.403
Registriert am: 03.12.2010


RE: Plauderecke

#1414 von Barbara , 15.05.2011 21:31

Das ist ein interessantes Thema, unerschöpflich bei den Ideen, Ansichten und Erfahrungen


liebe Grüße,
Barbara & Herbie

 
Barbara
Beiträge: 781
Registriert am: 13.11.2010


RE: Plauderecke

#1415 von Ernst , 15.05.2011 21:36

@Barbara: Du hast das Ziel einer Ausbildung / Erziehung klar umrissen. Allerdings wäre das Thema, den Weg dort hin zu beschreiben und zu diskutieren. Auch wenn "viele Wege nach Rom führen", ist noch lange nicht gesagt, dass alle gleich gut sind. Und nebenbei gesagt muss nicht immer der kürzeste Weg der beste sein


Liebe Grüße, Ernst, Onyx & Wolf

 
Ernst
Beiträge: 974
Registriert am: 11.11.2010


RE: Plauderecke

#1416 von Maria , 15.05.2011 21:40

Wenn man erst kurz Hundebesitzer ist und noch sehr wenig Ahnung hat, glaubt man doch was einem gesagt wird. Wenn man dann so "tolle" Ratschläge bekommt, kann schon vieles schief gehen.


Liebe Grüße
Maria & Sheila

 
Maria
Beiträge: 1.403
Registriert am: 03.12.2010


RE: Plauderecke

#1417 von Barbara , 15.05.2011 21:44

Es ist der Weg dorthin, und der kann manchmal steinig sein, auch mal in eine Sackgasse führen, nur dann muß ich bereit sein, wenn nötig umzukehren, bzw. die Steine aus dem Weg zu räumen und ich darf mein Ziel nie aus den Augen verlieren. Vielleicht sollten sich zukünftige Hundebesitzer ein paar einfache Fragen stellen. Warum will ich einen Hund, warum will ich mit ihm zusammenleben, was für Bedürfnisse hat der Hund (auch rassespezifisch), bin ich bereit zeitweise auf ein bequemes Leben zu verzichten (Hunde sind keine Schönwettertiere), sie sind keine Sportgeräte, keine Stofftiere, die man bei Bedarf in die Ecke stellen kann. Und sie leben länger als 6 Monate UND SIE SIND KEIN BABY-ERSATZ


liebe Grüße,
Barbara & Herbie

 
Barbara
Beiträge: 781
Registriert am: 13.11.2010


RE: Plauderecke

#1418 von Maria , 15.05.2011 21:47

Barbara, darum wäre doch die Schulung VOR Anschaffung eines Hundes meiner Meinung so gut.
Damit sich die Menschen vorher damit auseinandersetzen müssen.


Liebe Grüße
Maria & Sheila

 
Maria
Beiträge: 1.403
Registriert am: 03.12.2010


RE: Plauderecke

#1419 von Ernst , 15.05.2011 21:47

Zitat von Barbara
Es ist der Weg dorthin, und der kann manchmal steinig sein, auch mal in eine Sackgasse führen, nur dann muß ich bereit sein, wenn nötig umzukehren, bzw. die Steine aus dem Weg zu räumen und ich darf mein Ziel nie aus den Augen verlieren. Vielleicht sollten sich zukünftige Hundebesitzer ein paar einfache Fragen stellen. Warum will ich einen Hund, warum will ich mit ihm zusammenleben, was für Bedürfnisse hat der Hund (auch rassespezifisch), bin ich bereit zeitweise auf ein bequemes Leben zu verzichten (Hunde sind keine Schönwettertiere), sie sind keine Sportgeräte, keine Stofftiere, die man bei Bedarf in die Ecke stellen kann. Und sie leben länger als 6 Monate UND SIE SIND KEIN BABY-ERSATZ



Auch da kann ich Dir nur zustimmen. Frag die Teilnehmer des Sachkunde-Theorieabends, was ich dort zu diesem Thema erzählt habe


Liebe Grüße, Ernst, Onyx & Wolf

 
Ernst
Beiträge: 974
Registriert am: 11.11.2010


RE: Plauderecke

#1420 von Barbara , 15.05.2011 21:48

Zitat
Wenn man erst kurz Hundebesitzer ist und noch sehr wenig Ahnung hat, glaubt man doch was einem gesagt wird. Wenn man dann so "tolle" Ratschläge bekommt, kann schon vieles schief gehen.



Der moderne Mensch hat seinen INstinkt verloren, seinen gesunden Menschenverstand und er will keinerlei Verantwortung für sein Tun übernehmen, sollte der Hund nicht innerhalb kürzester Zeit funktionieren oder mal was passieren, kann man die Schuld leicht auf den Trainer etc. abschieben und sich zumindest selbstbetrügerisch rechtfertigen. Der Mensch ist bequem geworden.


liebe Grüße,
Barbara & Herbie

 
Barbara
Beiträge: 781
Registriert am: 13.11.2010


RE: Plauderecke

#1421 von Barbara , 15.05.2011 21:51

Zitat
Auch da kann ich Dir nur zustimmen. Frag die Teilnehmer des Sachkunde-Theorieabends, was ich dort zu diesem Thema erzählt habe



Und ich war nicht mal als Mäuschen anwesend. Das ist meine innerste Überzeugung, bei Mitmenschen, Hunden und Pferden, wir reagieren und funktionieren ähnlicher als wir glauben


liebe Grüße,
Barbara & Herbie

 
Barbara
Beiträge: 781
Registriert am: 13.11.2010


RE: Plauderecke

#1422 von Barbara , 15.05.2011 21:52

Es wäre sicher ein interessantes Thema


liebe Grüße,
Barbara & Herbie

 
Barbara
Beiträge: 781
Registriert am: 13.11.2010


RE: Plauderecke

#1423 von Maria , 15.05.2011 21:52

Zitat von Barbara

Zitat
Wenn man erst kurz Hundebesitzer ist und noch sehr wenig Ahnung hat, glaubt man doch was einem gesagt wird. Wenn man dann so "tolle" Ratschläge bekommt, kann schon vieles schief gehen.



Der moderne Mensch hat seinen INstinkt verloren, seinen gesunden Menschenverstand und er will keinerlei Verantwortung für sein Tun übernehmen, sollte der Hund nicht innerhalb kürzester Zeit funktionieren oder mal was passieren, kann man die Schuld leicht auf den Trainer etc. abschieben und sich zumindest selbstbetrügerisch rechtfertigen. Der Mensch ist bequem geworden.




Aber man geht doch als Anfänger in eine Hundeschule, weil man wenig Ahnung hat. Wenn dir da erklärt wird so ist es richtig, glaubst du es doch. Ist uns doch beiden so gegangen. Warum mussten wir beide unsere Hunde wieder aufbauen mit Hilfe von Ernst und Waltraud.


Liebe Grüße
Maria & Sheila

 
Maria
Beiträge: 1.403
Registriert am: 03.12.2010


RE: Plauderecke

#1424 von Brigitte , 15.05.2011 21:55

Das erinnert mich an eine Aussage von Waltraud im Welpen- oder Juhu-Kurs: "als no-go für einen Erstlingsbesitzer: ein Border Collie, vielleicht sogar aus einer Arbeitslinie" (sinngemäß)
Mein erster Hund ist ein BC aus einer Arbeitslinie, die vom ersten Tag an frei gelaufen ist, die nie was ruiniert hat, die nicht immer "überwacht" worden ist (im Stall geht das teilweise nicht) und trotzdem nicht stiften gegangen ist, sondern meine Nähe gesucht hat; sicher gab es Situationen, wo ich mir gedacht hab - das pack ich nicht, aber wenn man dann den "g´sunden Menschenverstand" einschaltet, gibts auch eine Lösung. Und wenn man keinen hat, sollte man sich halt "rechtzeitig" professionelle Hilfe holen.


Liebe Grüße
Brigitte, Hannah & Ocean
(www.h2o-bordercollies.at.tf)

 
Brigitte
Beiträge: 636
Registriert am: 13.11.2010


RE: Plauderecke

#1425 von Barbara , 15.05.2011 21:58

Meine erste Erfahrung mit Huschu war sch.... und mit dem Ergebnis, dass ich keine mehr besuchte, so wie es dort zuging widerstrebte mir und so war das Kapitel ad acta gelegt. Isabella hat mich eines besseren belehrt. Aber seid mal ehrlich, in wievielen Huschu`s wird so gearbeitet? Das ein 14-jähriger Hund bei GH-Übungen mit einer Begeisterung mit macht? Und das zählt und sonst nichts.


liebe Grüße,
Barbara & Herbie

 
Barbara
Beiträge: 781
Registriert am: 13.11.2010


   

Stöberturnier am 4. Oktober 2015
Adventtraining 2014

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen